Translate

Dienstag, 12. Juli 2022

125: Wimmelbild 800 Jahre Wilthen




Zum Jubiläum der Heimatstadt meines Vaters Wilthen, in der schönen Oberlausitz, habe ich im Auftrag des Bürgermeisters Herrn Herfort, ein riesiges Wimmelbild der kompletten Stadt gezeichnet. Das ist wirklich ein extremer Ritt gewesen. Inhaltlich unterstützt wurde ich immer wieder von meinem Vater Peter Kubitz, der mit mir die einzelnen Punkte durchging. Schön ist, dass so einige Pumphüte (oder Pumphuts?) in dem Bild versteckt sind. Und zwar immer an Orten, welche mit der berühmten Sagengestalt der Lausitz in Verbindung gebracht werden.

Gezeichnet habe wie immer ich selbst, koloriert hat wieder meine liebe Kollegin Valerie Nerucheva.

Bald erscheint das Gewimmel in einem Buch zum Jubiläum von Wilthen bzw sehr wahrscheinlich auch als großes Plakat. Damit man auch die schönen kleinen Details erkennen kann.

Viel Spaß!

Euer Mamei


wilthen.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen