Translate

Montag, 30. September 2019

Wimmelbild Nr. 86: Uni Aalen



Für die technische Uni Aalen habe ich ein schönes großes Wimmelbild für Studienzwecke gezeichnet, welches für den Unterricht benutzt werden soll. Später soll es auch noch als Plakat gedruckt werden. Hier die kleine Vorschau. Gezeigt werden die verschiedenen Studiengänge in den jeweiligen Räumen mit ihrer Thematik und den Studenten und Lehrkräften. Auf dem Campus drumherum wird sich sportlich ausgetobt. Man kann natürlich wieder viele Dinge suchen und entdecken.

Gezeichnet und getuscht habe wieder ich, Regina Vetter aus Zürich hat diesmal koloriert.

Nicht wundern bitte, dass ich ab sofort jedes Bild mit Copyright-Vermerk versehe, es existieren zu viele Raubkopien meiner Bilder frei im Internet.


Bis später,
Euer Mamei



Donnerstag, 12. September 2019

84 und 85: Konzeptwimmelbilder für Volkswagen Wolfsburg







Im Januar bekam ich einen Großauftrag für vier Konzept-Wimmelbilder von der Volkswagen AG Wolfsburg. Verbunden damit waren zwei große Konzeptmeetings vor Ort, in welchen ich mit den Kollegen die einzelnen Punkte aufs Papier brachte, und später als fertiges Wimmelbild vollendete. Der Inhalt ist natürlich nicht öffentlich, aber hier kann man die Bilder 3 und 4 der Präsentation in kleiner Auflösung sehen. Die Kollegen waren begeistert und ich denke, dass da noch ein paar Aufträge ausgelöst werden könnten. Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht.


Euer Mamei



Mittwoch, 19. Juni 2019

Wimmelbild 83 Großer Wimmelspaß mit Wissenschaft und Kunst



Für das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst habe ich letzten Monat ein schönes großes Wimmelbild umgesetzt, auf welchem die Förderungen des Ministeriums sachsenweit gezeigt und auf der Rückseite des Faltblatts auch beschrieben werden.
Das war sehr spannend und in der Zusammenarbeit ausgezeichnet.
Demnächst sollen auch noch große Plakate gedruckt werden.

Viel Spaß beim Betrachten!

Euer Mamei




Das Faltblatt offen und geschlossen

Montag, 27. Mai 2019

Wimmelbild 82: Europawahl 2019



Mein Wimmelbild für die Europawahl in der Bild-Zeitung. Da ist es. Alle noch 28 Länder bekommen irgendwie ihr Fett weg. Man kann das Ganze auch humorvoll sehen. Viel Spaß!

bild.de


Dienstag, 9. April 2019

Wimmelbild Nummer 81, Einkaufszentrum Pösna-Park Leipzig


Das fertige Pösna-Park Wimmelbild

Für die Agentur Herz aus Gold aus Leipzig habe ich ein großes Wimmelbild für deren Kunden Pösna-Park umgesetzt. Sehr unterhaltsam, wie ich selber finde. Das Bild zeigt verschiedene Bereiche im Einkaufszentrum, eine Spielecke, eine Lese-Ecke, ein Fastfood-Restaurant, Obst- und Gemüseladen, Boutique, Zoohandlung und Eiscafé.
Im Außenbreich ist auch Einiges los. Ein Neubaugebiet um den Pösnapark, das Gighfield-Festival (mit einer Hommage ean einen verstorbenen Musiker im Publikum), den Kanupark und eine Hochzeit kann man entdecken. Auch der Zeichner steckt wieder irgendwo im Gewimmel. Viel Spaß beim Suchen und fragt nach bei Pösna-Park, wann es das Plakat dazu gibt.

Euer Mamei

http://www.poesnapark.de

Meine Skizze für das Pösna-Park-Wimmelbild

Dienstag, 19. März 2019

Wimmelbilder 79 und 80 für Volkswagen Wolfsburg




Im Januar bekam ich einen Großauftrag für vier Konzept-Wimmelbilder von der Volkswagen AG Wolfsburg. Verbunden damit waren zwei große Konzeptmeetings vor Ort, in welchen ich mit den Kollegen die einzelnen Punkte aufs Papier brachte, und später als fertiges Wimmelbild vollendete. Der Inhalt ist natürlich nicht öffentlich, aber hier kann man die ersten zwei Bilder der Präsentation in kleiner Auflösung sehen. Die Kollegen waren begeistert und ich denke, dass da noch ein paar Aufträge ausgelöst werden könnten. Mir hat es jedenfalls viel Spaß gemacht.


Euer Mamei



Nr. 78: Wimmelbild Inwole Potsdam



Für Inwole Potsdam habe ich ein schönes Wimmelbild gezeichnet, welches sich um alternative Wohnprojekte und allgemein alternative Lebens- und Wohn-Kultur in Brandenburg dreht. Die Kritik an der konservativen Energiegewinnung ist auch erkennbar. Diesmal habe ich die Illustration vom Scribble bis zur Tusche übernommen, und meine Schweizer Kollegin Regina Vetter hat die Einfärbung nach meinen Vorgaben umgesetzt. Das hat sie in meinen Augen prima gemacht.

Mehr Informationen zu den Projekten unter: inwole.de

Euer Mamei


Montag, 28. Januar 2019

Nr. 77: Werkswimmelbild für Glaxo Smith Kline

Das fertige GSK-Wimmelbild


Für die Dresdner Niederlassung des Serumherstellers Glaxo Smith Kline habe ich ein Werkswimmelbild gezeichnet, welches die Mitarbeiter und ihre Bereiche detailgetreu im Städtischen Umfeld wiedergibt. Das war ganz schön intensiv, aber es hat sich wirklich gelohnt. Wer ganz genau hinschaut, kann wieder den Zeichner suchen und finden, und auch die Dresdner Frauenkirche hat ihren Platz bekommen. Diesmal habe ich alles ganz kleinteilig vorgescribbelt, nachdem beim gemeinsamen Konzeptmeeting mit den Kollegen von GSK das Szenario ausgearbeitet wurde. Das war sehr fruchtbar und unterhaltsam, und am Ende waren die GSK-Kollegen vom Endergebnis sehr begeistert.

Ich hoffe, man kann das fertige große Format im Foyer der Niederlassung demnächst bewundern.

Das Bleistift-Scribble
gsk.com/de