Translate

Mittwoch, 27. Juli 2016

Riesiges Wimmelbild für Süddeutsche Zeitung



Das Wimmelbild für die Süddeutsche Zeitung war ein sehr schöner Auftrag, welcher in der Zwischenzeit auch als große Kampagne erschienen ist. Man sieht auf dem Gewimmel die ganzen Grossos, also die Einzelunternehmen im Pressegroßhandel, welche für die SZ arbeiten, bzw den Vertrieb organisieren oder die Zeitung in Kiosken und Buchläden (Bahnhof) verkaufen.
Das Ganze ist in einer großen Kampagne namens "Grossopolis" vermarktet worden, die SZ-Mitarbeiter finden sich ebenso wieder, wie viele Bürger von München oder anderen Großstädten im süddeutschen Raum. Das Gewimmel kam sensationell an und mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht mit der Münchener Agentur der SZ zusammen zu arbeiten.

Diesmal habe ich mit Bleistift gezeichnet, mit Pinselstift getuscht und digital auf dem Wacom Cintiq koloriert. Ich selbst bin auch irgendwo versteckt. Viel Spaß beim Suchen.

Eines der größten Wimmelbilder aus meiner Feder, bis jetzt.



sueddeutsche.de
illustratoren-agent.de


Bei der Coloration